Error. Page cannot be displayed. Please contact your service provider for more details. (26)

Liberale Trevisiol, Gründer des jetzigen Weinbau- und Weinerzeugungsunternehmens, begann seine Tätigkeit bereits vor dem ersten Weltkrieg 1915-1918 in Selva del Montello, Provinz von Turin.
Nach dem Krieg entwickelte sich das Unternehmen zu einem der wichtigsten „négociant éleveur” des Gebiets von Treviso.
1939 verlegte es seinen Sitz nach Valdobbiadene, denn der Prosecco versprach als Qualitätswein und auch in kommerzieller Hinsicht einen großen Erfolg.
Die Schaumweinerzeugung wurde von den Söhnen Mario und Edoardo und von der Tochter Maria fortgesetzt und weiter entwickelt.
Angesichts der Qualitätskontrolle, der am Mart eine stets größere Bedeutung zugemessen wurde, erworben die Geschwister in einem DOCG-Gebiet einen Landwirtschaftsbetrieb in Collalto,
Nach Mitte der 80er Jahre stiegen die Söhne Edoardo, Luigi und Paolo in das Unternehmen ein und erweiterten es über internationale Grenzen hinaus: neue europäische Märkte und zu Beginn des Jahres 2000 auch jene der Vereinigten Staaten und Japans standen non offen.
Jetzt sind auch die Söhne von Paolo im Unternehmen tätig: Dario übernahm die Stelle von Luigi, der frühzeitig starb, und Marco arbeitet mit seinem Vater in der Verwaltung.